Jacky O
by on 18 September, 2019
18 views

Oracle plant einen deutlichen Ausbau der Cloud und geht dazu strategische Partnerschaften ein. 
Oracle plant für die kommenden Monate einen deutlichen Ausbau der existierenden Cloud-Infrastruktur. Bis Ende 2020 sollen die bestehenden Regionen von aktuell 20 auf zukünftig 36 ausgebaut und somit fast verdoppelt werden, so Larry Ellison, Executive Chairman und CTO von Oracle. Im Rahmen der Expansion sollen sowohl neue Länder eingebunden als auch bereits angebundene Länder um räumlich getrennte sogenannte Dual Regions erweitert werden. Die geplanten Dual Regions sollen den Kunden helfen, sowohl ihre produktiven Anwendungen und Daten als auch die Kapazitäten für ein potenzielles Desaster Recovery in einem Land zu halten. Für viele Unternehmen eine juristische Notwendigkeit. 
Parallel zu diesem Vorhaben möchte Oracle auch die bestehende Cloud-Allianz mit Microsoft weiter ausbauen. Ziel der Allianz ist es, gemeinsamen Kunden ein Multi-Cloud-Angebot zu bieten, in der einfach, effizient und vor allem performant auf die jeweilige Cloud-Infrastruktur des Partners zugegriffen werden können soll. Bereits seit Juni dieses Jahres gibt es eine direkte Verbindung zwischen den Cloud-Offerten der beiden IT-Giganten im US-Bundestaat Virgina. Vor kurzem neu hinzugekommen ist London, ein aus strategischer Sicht wichtiger Standort. Weitere Anbindungen in Ostamerika, Asien und Europa sollen in Kürze folgen. 

Im Hause Oracle ist man davon überzeugt, dass die Zukunft in hybriden Ansätzen aus Cloud und On-Premises-Lösungen liegt. In dieses Bild passt auch die Ankündigung einer Partnerschaft zwischen VMware und Oracle. Dank ihr wird es zukünftig möglich sein, VMwares vSphere Workload auf Oracles Cloud Infrastruktur Gen 2 zu betreiben. Durch die Bereitstellung eines vollständigen SDDC (Software-defined Data Center) inklusive VMware vSphere, NSX und vSAN möchte Oracle die VMware-Kunden dabei unterstützen, ihre Deployments ohne große Anpassungen in die Oracle-Cloud migrieren und so hybride Cloud-Anwendungen realisieren zu können. 

Die Partnerschaft sei ein wichtiger Schritt im Rahmen Oracles mittelfristiger Cloud-Strategie, so Ellison. Eine Realisierung soll bereits im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen.

Posted in: Business, Technology
Be the first person to like this.
Be the first person to like this.